Rennstieg

Der Rennstieg

Der Rennstieg ist ein alter Lauf- und Botenweg, der zwischen Eigenrieden und Behringen von Norden nach Süden über den Kamm des Hainich verläuft.

Fast auf seiner gesamten Länge führt er durch naturnahe Buchenwälder. Nur wenige Teilstrecken am Craulaer Kreuz und hinter dem Behringer Holz durchqueren das Offenland. Von dort eröffnen sich dem Wanderer Fernblicke zu den Fahner Höhen einerseits und zum Thüringer Wald mit der Wartburg andererseits.


Symbol
Ein weißes "R"

Länge
31,3 km, davon 8,5 km im Nationalpark

Schwierigkeitsgrad
leicht

 

 

Outdooractive