Hainich-Tagebücher

Hainich-Tagebücher

In den Hainich-Tagebüchern werden regelmäßig Beiträge zur Vogelkunde, Erlebnisberichte unserer Praktikanten und Einträge der Nationalpark-Patenschulen veröffentlicht.

Ornithologisches Tagebuch
Der Biologe und Ornithologe Joachim Blank aus Mülverstedt im Unstrut-Hainich-Kreis berichtet über Arten und Besonderheiten der im Nationalpark Hainich beheimateten Vögel im Wechsel der Jahreszeiten. Auf seinen Erkundungstouren durch den Hainich gelingt es ihm immer wieder, seltene Arten und außergewöhnliche Verhaltensweisen zu beobachten.

Schüler-Tagebuch
Unter dem Motto "Patenschaft für ein Stück Nationalpark" betreuen Schülerinnen und Schüler aus 16 Schulen der Region "ihre" Waldflächen im Nationalpark Hainich. Gemäß dem Moto "Natur Natur sein lassen" heißt Betreuung hier: Naturabläufe beobachten und erforschen. Im Hainich-Schüler-Tagebuch berichten die Kinder von ihren Projekten.

Praktikanten-Tagebuch
Unsere Praktikanten leisten tagtäglich eine wertvolle Arbeit insbesondere in der Umweltbildung und in der Forschung. Ihrer Zeit in der Nationalparkverwaltung nutzen sie zur Orientierung vor dem Studium oder dr Ausbildung oder auch zum Sammeln praktischer Erfahrungen während ihres Studiums. Was sie bei uns erleben, berichten sie in den Praktikanten-Tagebüchern.

Praktikanten-Tagebuch

Blumen und Wald – ein typischer Tag auf der BUGA

Eine angelegte Gartenschau hat auf den ersten Blick nun wirklich nichts mit einem Nationalpark und einem Wald auf dem Weg zum Urwald zu tun. Also was… mehr

Genau diese Frage habe ich sehr oft gestellt bekommen: "Hey Franzi, du machst doch Praktikum im Nationalpark Hainich? Du musst das doch wissen!" Puhh… mehr

Die dritte Welle der Coronapandemie in Deutschland ist auf ihrem Höhepunkt und ich sitze morgens mit Tee vor meinem Laptop zu Hause an meinem… mehr

War das der Winter? Steht der Frühling vor der Tür oder trügt der Schein? Schneefälle zu Ostern und Frost bis in den Mai sind nicht so… mehr

Auch wenn der Name es vermuten ließe - der Winter ist auch für den Eisvogel keine angenehme Sache. Der Nahrungserwerb dieser hochspezialisierten… mehr


Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008