Einzelansicht

US-Rangerin besucht Nationalpark Hainich

Pressemitteilungen vom

Rangerin Alexandra Picavet (Vorne, Mitte) mit Mitarbeitern der Nationalparkverwaltung vor dem Nationalparkzentrum Foto: Cornelia Otto-Albers

Erfahrungen austauschen und voneinander lernen

Eine ganz besondere Besucherin begrüßte Rüdiger Biehl, stellvertretender Nationalparkleiter, am 7. März in der Nationalparkverwaltung. Die Rangerin und Leiterin der Kommunikation des U.S. National Park Service der Midwest Region, Alexandra Picavet, kam zum Erfahrungsaustausch in den Hainich. Einen spannenden Vortrag über die Arbeit des National Park Service, die verschiedenen amerikanische Parks und ihre Tätigkeiten darin hatte sie im Gepäck. Im anschließenden Gespräch zwischen Alexandra Picavet und Rangern aus dem Nationalpark wurden deutlich, dass es viele Gemeinsamkeiten gibt und man voneinander lernen kann. Nachmittags standen das Nationalparkzentrum und der Baumkronenpfad auf dem Programm.

"Der National Park Service war Amerikas beste Idee - und ist weltweit eine Erfolgsgeschichte", sagt Alexandra Picavet. "Es ist stets eine Bereicherung für uns und unsere Arbeit, wenn wir mit so erfahrenen Kollegen wie Alexandra Picavet zusammentreffen dürfen und uns austauschen können. Sowohl menschlich als auch fachlich bin ich sehr beeindruckt", sagt Rüdiger Biehl, stellvertretender Leiter des Nationalparks Hainich und Leiter des Sachgebietes Umweltbildung und Öffentlichkeitsarbeit.

Alexandra Picavet arbeitet seit 28 Jahren im National Park Service. Dieser verwaltet 417 Parks mit einer Fläche so groß wie Deutschland und etwa 330 Millionen Besucher pro Jahr - "eine kleine Behörde", wie die Rangerin sagt. Sie war in elf verschiedenen Parks von der Pazifik-Küste bis zur Atlantik-Küste der USA, u.a. Sequoia NP, Kings Canyon NP und Death Valley NP. Als Spezialistin für Public Affairs war sie u.a. im Golden Gate National Recreation Area (NRA, übersetzt: Erholungsgebiet von Nationaler Bedeutung) tätig. Die Großmutter der Rangerin kommt aus Deutschland und sie selbst lebte als Kind hier.

Manfred Großmann
Leiter Nationalpark Hainich

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008