Einzelansicht

Projekt-Partner für Ganzjahresbeweidung im Nationalpark Hainich gesucht

Pressemitteilungen vom

Projekt-Partner für Ganzjahresbeweidung im Nationalpark Hainich gesucht
Im Süden des Nationalparks soll eine extensive Ganzjahresbeweidung mit Rindern und Pferden etabliert werden. Foto: Madlen Schellenberg

Bewerbungen geeigneter Betriebe ab sofort möglich

Die Nationalparkverwaltung Hainich sucht für das Projekt „Etablierung einer Ganzjahresbeweidung im Nationalpark Hainich zur Umsetzung von NATURA 2000 Zielen“ einen landwirtschaftlichen Betrieb als Projekt-Partner und Pächter. Im Zuge des Projektes soll auf einer Fläche von 116 ha im Süden des Nationalparks eine extensive Ganzjahresbeweidung mit Rindern und Pferden etabliert werden. Durch die Beweidung sollen vor allem geeignete Biotopstrukturen für die Gelbbauchunke, den Nördlichen Kammmolch sowie den Skabiosen-Scheckenfalter entstehen, da diese Arten in Thüringen stark gefährdet sind und einen Verbreitungsschwerpunkt im Nationalpark haben. Das Projekt wird durch eine wissenschaftliche Erfolgs- und Wirkungskontrolle begleitet. 

Interessierte Betriebe können sich bis zum 31.12.2021 bei der Nationalparkverwaltung bewerben. Alle nötigen Informationen und die Voraussetzungen für eine Bewerbung stehen auf der Homepage des Nationalparks Hainich unter dem Link www.nationalpark-hainich.de/de/nationalpark/forschung/wilde-weide.html zum Download bereit. Ansprechpartnerin in der Nationalparkverwaltung ist Madlen Schellenberg (E-Mail: madlen.schellenberg(at)nnl.thueringen.de, Tel.: 0361/573914005). 

Cornelia Otto-Albers
Pressesprecherin

 

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008