Einzelansicht

Nationalparkfest am 17. Juni auf dem Harsberg

Pressemitteilungen vom

Allen Junior Rangern ist er bekannt: Moderator „Junior Ranger Lars“ (Marcus Max Schreiner) freut sich auf zahlreiche kleine und große Besucher beim Nationalparkfest am 17.6. im Urwald Life Camp. Foto: Arnold Morascher

Alle großen und kleinen Nationalparkfans sind herzlich eingeladen

20 Jahre Nationalpark Hainich - wenn das kein Grund zum Feiern ist! Das große Fest steigt am 17. Juni im Urwald-Life-Camp auf dem Harsberg bei Lauterbach auf der Westseite des Nationalparks. Los geht es um 9.30 Uhr mit einem Waldgottesdienst. Das vielseitige, ganztägige Programm bietet Unterhaltung für jede Altersgruppe: Natur-Spiel und -Spaß, Bogenschießen, Ponykutsche-Fahren, Märchenstunde, Kindertheater, Falkner-Schau, Rettungshunde-Vorführung, Aktionen der Junior Ranger und geführte Wanderungen in den Nationalpark. Am Vormittag spielt der Kammerforster Musikverein und am Nachmittag tritt die Mihlaer Folkband "Spätlese" auf. Ein bunter Markt bietet dekorative und leckere Produkte an. Für das leibliche Wohl sorgen die Nationalpark-Partner, d.h. zertifizierte Gastronomen der Nationalparkregion, mit abwechslungsreichen Speisen und Getränken. Der Eintritt ist frei.

"Wir freuen uns darauf, mit zahlreichen Gästen aus nah und fern unseren Nationalpark zu feiern. Das tolle und vielseitige Programm hält für jeden großen und kleinen Besucher das Richtige bereit!", sagt Nationalparkleiter Manfred Großmann. Thüringens Umweltstaatssekretär Olaf Möller wird ebenfalls beim Nationalparkfest mitfeiern und sagt: "Der Hainich ist ein einzigartiger Naturschatz, der noch dazu sanften Tourismus mit regionaler Wirtschaft erfolgreich verbindet. Wir laden alle ein, diesen Schatz zu besuchen und mehr über die Vielfalt des größten naturbelassenen Buchenwaldes Deutschlands zu erfahren."

Die Anfahrt zum Nationalparkfest ist mit dem Bus der Linie 30, dem Kulturerlebnis-Bus auf der Linie Eisenach-Mühlhausen-Eisenach, möglich. Der Fahrplan ist unter www.kultur-liebt-natur.de zu finden. Die ersten Busse kommen um 8.46 Uhr aus Richtung Eisenach bzw. um 9.11 Uhr aus Richtung Mühlhausen in Lauterbach an. Dort besteht die Möglichkeit, mit einem kostenlosen Shuttle-Bus ins Urwald-Life-Camp zu fahren. Auch Parkmöglichkeiten gibt es vor Ort.

Manfred Großmann
Nationalparkleiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008