Einzelansicht

Junior Ranger im Nationalpark Hainich sind ein wichtiges Thema

Pressemitteilungen vom

Die Junior Ranger freuen sich über ihre Geschenke, neue Softshelljacken und Rucksäcke. Foto: Nationalparkverwaltung Hainich

Sparkassenstiftung finanziert Bekleidung und Junior Ranger-Betreuer aus ganz Deutschland treffen sich im Hainich

Die aktuell 24 Junior Ranger des Nationalparks Hainich sind sehr stolz auf ihre tollen neuen Softshelljacken! Grüne Jacken mit Nationalpark- und Junior Ranger-Aufdruck werden sie und ihre betreuenden Ranger ab sofort bei ihren zahlreichen Aktivitäten im und für den Nationalpark Hainich begleiten. Und damit auch der großzügige Spender gut erkennbar ist, findet sich auf jeder Jacke das Logo der Sparkassenstiftung Bad Langensalza. Im Übrigen hat die Nationalparkverwaltung ihren fleißigen und engagierten Junior Rangern zusätzlich noch einen praktischen Rucksack mit entsprechendem Aufdruck geschenkt. Damit steht abenteuerlichen Aktivitäten im Nationalpark nichts mehr im Wege! Auch für zukünftige neue Junior Ranger sind noch einige Jacken vorrätig.

Die Junior Ranger sind nicht nur aktiv im Nationalpark unterwegs, sondern vertreten diesen auch bei offiziellen Anlässen. So begrüßen sie am 5. Februar in der Jugendherberge auf dem Harsberg gemeinsam mit Nationalparkleiter Manfred Großmann rund 50 Junior Ranger-Betreuer aus vielen Nationalen Naturlandschaften Deutschlands, die sich einmal im Jahr zum großen Erfahrungsaustausch treffen. Die Junior Ranger werden sich und ihre Arbeit vorstellen und dabei natürlich auch ein bisschen mit den coolen Jacken und Rucksäcken angeben.

Die Arbeitsgruppe unter dem Dach von EUROPARC Deutschland wird bis Donnerstag im Urwald-Life-Camp tagen, Erfahrungen austauschen, neue Ideen entwickeln und natürlich auch den Nationalpark Hainich kennenlernen!

Manfred Großmann
Nationalparkleiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008