Einzelansicht

Fotogalerie zum Nationalparkfest 2018

spezielle Hinweise vom

Das große Nationalparkfest stieg am 17. Juni im Urwald-Life-Camp auf dem Harsberg bei Lauterbach auf der Westseite des Nationalparks. Los ging es um 9.30 Uhr mit einem Waldgottesdienst. Das vielseitige, ganztägige Programm bot Unterhaltung für jede Altersgruppe: Natur-Spiel und -Spaß, Hüpfburg, Forscherzelt, Klettern, Kindertheater, Falkner-Schau, Rettungshunde-Vorführung, Aktionen der Junior Ranger und geführte Wanderungen in den Nationalpark. Am Vormittag spielte der Kammerforster Musikverein und am Nachmittag trat die Mihlaer Folkband „Spätlese“ auf. Die Kindern der Grundschule Nazza tanzten dazu.

Olaf Möller, Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, und Karsten Dufft, Referent des Deutschen Olympischen Sportbundes, als Mitglied der Fachjury der UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichneten Marco Pompe für sein Projekt „Barrierefrei den Naturpark erleben“ aus. Manfred Großmann, ehrte die engagierten Ehrenamtlichen der ersten Stunde des Nationalparks.

Ein bunter Markt bot dekorative und leckere regionale Produkte an. Für das leibliche Wohl sorgten die Nationalpark-Partner. Am Ende gab es auch noch ein Public Viewing des ersten Fußball-WM-Spiels 2018 mit deutscher Beteiligung.

Hier einige Impressionen vom Fest.

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008