Einzelansicht

Das Welterbe-Programm für die Schulen kommt in diesem Jahr digital

Praktikanten-Tagebuch vom

Commerzbank-Umweltpraktikantin Judith (l.) und die FÖJlerinnen Pauline und Aniela (r.) sind ein eingespieltes Team. Foto: Nationalpark Hainich

 

Commerzbank-Umweltpraktikantin Judith berichtet von einem Tag im Hainich

Nach nun 2 Monaten gemeinsamer Arbeit sind die beiden FÖJlerinnen Pauline und Aniela und ich als Commerzbank-Umweltpraktikantin schon ein eingespieltes Team. Nachdem wir zum Abschluss der Saison noch einige Führungen gemeinsam vorbereitet und geleitet haben, bricht nun eine vermeintlich ruhigere Zeit an. Der Schulklassenplaner, in dem alle Anmeldungen registriert werden, ist komplett leer. Die Arbeit geht dennoch nicht aus und es gilt, dieses Jahr noch verschiedene Projekte vorzubereiten. Allen voran unser Weltnaturerbe-Programm, welches wir dieses Jahr in digitaler Form an die Lehrer schicken.

Gar nicht so einfach, aber zum Glück gibt es Technik, die uns ermöglicht, ein Stück ,,Urwald" in die Klassenzimmer zu bringen. Entschieden haben wir uns dabei für ein Report-Format, in welchem Aniela und Pauline die Rolle der Journalistinnen übernehmen. Und so haben wir auch heute wieder die Chance, bei schönem Wetter durch den Nationalpark zu streifen.

Bewaffnet mit Skript, Mikro und Kamera geht es los Richtung Wald. Oft braucht es mehrere Anläufe, ehe wir mit einer Szene zufrieden sind. Doch wir können gut über uns selbst lachen und nehmen unsere Pannen mit Humor.

Den restlichen Vormittag sind wir mit der Aufzeichnung von Detailaufnahmen und Gesprächen beschäftigt. Nachdem wir uns genügend nutzbares Material versprechen und sich der Kamera-Akku dem Ende seiner Kapazitäten nähert, machen wir uns zurück nach Bad Langensalza ins Büro.

Unsere Mittagspause, die wir sonst nach einer Schulklassenführung zu gern in den schönen Ecken das Nationalparks verbracht haben, verlegen wir im Hinblick auf die sinkenden Temperaturen gern vor eine Heizung.

Gestärkt setzen wir uns an die Sortierung unserer Videos und nehmen eine letzte Bearbeitung für das Skript unseres morgigen Drehtages vor. Denn dann treffen wir Sandra, die Rangerin im Hainich. Sie hat unseren neugierigen Journalistinnen allerhand Spannendes zu erzählen.

Also dann: Kamera läuft...und bitte!

Judith Schollmeyer
Commerzbank-Umweltpraktikantin

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008