Historische Orte

Zeugnisse wüster Vergangenheit

Der Hainich und dessen Umfeld sind geschichtsträchtiger Boden. Bedeutende Handelswege führten einst über die Kammlagen des Höhenzuges. Zahlreiche Wüstungen, Sühnekreuze, die Reste einer mittelalterlichen Wallanlage und einige überlieferte Waldortsbezeichnungen bezeugen die Siedlungsgeschichte des Hainichs.

Für den ehemaligen Truppenübungsplatz im heutigen Nationalparkgebiet wurden in den 1960er Jahren die letzten Gebäude des Dorfes Ihlefeld abgerissen. Reste von Brunnen und Mauern sind heute noch zu finden.