MITMACHEN-Programm

Führungen und Mitmachen
im Nationalpark Hainich

Erkunden Sie den "Urwald mitten in Deutschland" mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt mit unseren Rangern und ehrenamtlichen Nationalparkführern. Für kleine und große Besucher hält unser MITMACHEN-Programm vielfältige Angebote bereit.

Kosten: Die im MITMACHEN-Programm genannten Veranstaltungen sind meistens kostenfrei. Sollte eine Gebühr erhoben werden, ist dies bei der jeweiligen Veranstaltung vermerkt.

Anmeldung: Nur bei Veranstaltungen mit dem Hinweis "Anmeldung" ist es erforderlich, sich bis spätestens zwei Werktage vor der jeweiligen Veranstaltung anzumelden.
Haftung: Die Teilnahme an den Wanderungen erfolgt generell auf eigene Gefahr. Haftungsansprüche sind ausgeschlossen. Bei extremen Wetterbedingungen können einzelne Veranstaltungen aus Sicherheitsgründen kurzfristig abgesagt werden.

Kleidung: Festes Schuhwerk und zweckmäßige Bekleidung sind empfohlen.

Hier können Sie das MITMACHEN-Programmdownloaden.

2024

März

24 Sonntag

Interessantes und Wissenswertes über die die Spechte im Hainich mit einem Ranger. Der Ranger lockt mit Klangatrappen die Spechte an, welche im Frühling durch Rufen und Klopfen ihre Reviere markieren. Mit etwas Glück gelingt es vielleicht, alle sieben im Hainich vorkommenden Spechtarten zu sehen.

Kategorien: Natur, Vögel
Auf Karte zeigen

April

1 Montag

Osterspaß mit Rangerin Janice Kauert. Ein Tag für Familien, Großeltern und Enkel. Wo verstecken sich die Wildkatzen? Wie finden wir Tierspuren und was bedeuten sie? Spiel und Spaß rund um die Umweltbildungsstation.

Kategorien: Familie, Natur, Tiere
Auf Karte zeigen
24 Mittwoch

Gehen Sie mit Nationalparkführer Markus Horn auf die Suche nach dem historischen Ratstisch im Birkicht.An dieser Stelle haben vor langer Zeit die Ratsherren der Stadt Bad Langensalza anlässlich ihrer Waldbegehung getafelt. Anmeldung ist erforderlich.

Kategorien: Geschichte, Natur Kontakt: mhorn@magenta.de
Auf Karte zeigen

Mai

20 Montag

Sportliche Rundwanderung mit der Rangerin Janice Kauert. Strecke ca. 22 km. Schnür die Wanderschuhe und los geht es. Nebenbei erfahren Sie bei dieser sportlichen Wanderung Wissenswertes über den Nationalpark Hainich. Bitte ausreichend Wasser, einen kleinen Imbiss und eine Sitzmatte mitnehmen.

Kategorien: Natur, Ranger, Wandern
Auf Karte zeigen

Juni

1 Samstag

Im Nationalpark Hainich sind derzeit ca.180 Vogelarten erfasst. So kommen hier alle in Thüringen heimischen 7 Spechtarten, Baumläufer und Buchfink vor. Pirol und Waldlaubsänger legen hier ihre Nester an, Mäusebussard, Rotmilan und Kolkrabe bauen ihre mächtigen Horste. Die Offenlandflächen sind heute Lebensraum für eine Reihe von Gebüsch und Heckenbewohnern, wie z.B. Neuntöter, Raubwürger, Feldschwirl und Wiesenpieper. Nationalparkführer Reinhard Melzer bestimmt mit ihnen die Gesänge der Vogelarten und gibt Erläuterungen zur Lebensweise .

Kategorien: Natur, Vögel, Wandern Kontakt: melzer-reinhard@t-online.de 017641621238
Auf Karte zeigen

Juli

31 Mittwoch

Am Internationalen World Ranger Day im Nationalpark unterwegs, geführt von der Rangerin Janice Kauert. Strecke ca.5 km.Einmal im Jahr informieren Rangerinnen und Ranger auf der ganzen Welt über ihre Arbeit. In manchen Länder ist diese durchaus auch mit einer Gefahr für Leib und Leben verbunden, z.B. im Kampf gegen illegale Abholzung oder Wilderei.

Kategorien: Natur, Ranger
Auf Karte zeigen

August

17 Samstag

Wildniswanderung mit Rangerin Janice Kauert. Strecke ca. 5 km .Für ein paar Stunden dem hektischen Alltag entfliehen und unsere Sinne schärfen. Wir besuchen einsame, wilde Plätze und wollen herausfinden ob es noch echte Wildnis in Deutschland gibt und warum diese für uns so wichtig ist.

Kategorien: Bäume, Natur, Ranger
Auf Karte zeigen

Oktober

19 Samstag

Gehen Sie mit Nationalparkführer Markus Horn auf die Suche nach dem historischen Ratstisch im Birkicht.An dieser Stelle haben vor langer Zeit die Ratsherren der Stadt Bad Langensalza anlässlich ihrer Waldbegehung getafelt. Anmeldung ist erforderlich.

Kategorien: Geschichte, Natur Kontakt: mhorn@magenta.de
Auf Karte zeigen

November

17 Sonntag

Ganzjährig findet man im Wald an den Bäumen verschiedenste Wuchsformen von Pilzen. Erfahren sie, wie das Zusammenleben von Baum und Pilz funktioniert. Was ist eine Symbiose? Was sind Mykorrhizapilze? Weiterhin werden die beiden Holzfäulearten Braun-und Weißfäule erklärt. Lernen sie die Bedeutung der Pilze im ökologischen Kreislauf der Natur zu verstehen.

Kategorien: Bäume, Natur
Auf Karte zeigen
Diese Veranstaltung ist bereits im Wander-rucksack
Veranstaltung wurde zum Wander-rucksack hinzugefügt
Diese Veranstaltung konnte nicht dem Wander-rucksack hinzugefügt werden

Kontakt

Ansprechpartner_in

Nationalpark-Verwaltung Bei der Marktkirche 9
99947 Bad Langensalza

0361/57 3914 0000361/57 3914 020