Einzelansicht

Gemeinsame Aktionstage von Thüringentherme und Nationalpark Hainich

Pressemitteilungen vom

v.l.n.r.: Rüdiger Biehl, stellvertretender Nationalparkleiter, Martin Fromm, Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Mühlhausen GmbH, und Michael Groß, Betriebsleiter der Thüringentherme, freuen sich auf die drei gemeinsamen Aktionstage. Im Hintergrund sieht man das Wildkatzenmodell, was gerade in der Thüringentherme für den Nationalpark Hainich wirbt. Foto: Cornelia Otto-Albers

Zum 20. Jubiläum miteinander feiern und aktiv werden

Vormittags wandern und nachmittags planschen? Passt perfekt! Und genau das bieten die Thüringentherme und der Nationalpark Hainich an drei gemeinsamen Aktionstagen in diesem Frühling. Anlass ist das 20-jährige Jubiläum, das sowohl Therme als auch Nationalpark in diesem Jahr feiern. So macht bereits seit einigen Wochen ein großes Wildkatzenmodell und ein Banner in der Therme auf den Hainich-Geburtstag aufmerksam. Nun startet der Kartenvorverkauf für die drei gemeinsamen Aktionstage: Entspannungstag, Familientag und Kräutertag.

"Wenn wir gemeinsam feiern, können wir auch gemeinsam aktiv werden - und damit für unsere schöne Region werben", sagt Rüdiger Biehl, stellvertretender Nationalparkleiter. Und Michael Groß, Betriebsleiter der Thüringentherme, ergänzt: "Der Nationalpark und die Therme passen perfekt zusammen. Ich bin mir sicher, dass die gemeinsamen Aktionstage ein großer Erfolg werden, für jeden das Richtige dabei ist und alle tolle Tage erleben werden."

Alle drei Aktionstage verbinden das Naturerlebnis mit einem Besuch in der Therme. Unterschiedlich sind die jeweilige Mottos der Tage: Der Entspannungstag steht unter dem Motto "Heilerin Natur trifft Heilerin Sauna". Am 10. März wird vormittags gemeinsam mit Nationalparkführerin Elisabeth Kätsch gewandert. Eintauchen in die frühlingshafte Natur, Ruhe finden und "Abschalten" stehen dabei im Mittelpunkt. Ganz entspannt geht es danach in der Sauna der Thüringentherme weiter - alles zusammen zum Preis von 15 Euro pro Person. Beim Familientag am 4. April stehen die Kinder im Mittelpunkt. Unter dem Motto "Wildkatze trifft Riesenrutsche" steht ein Besuch des Spielplatzes "Wildkatzenkinderwald" und der Umweltbildungsstation UBiS auf dem Programm. Nachmittags heißt es schwimmen, rutschen und Spaß haben mit Musik, Clown und vielem mehr in der Therme. 10 Euro kostet ein Ticket. Der Kräutertag am 12. Mai wurde ganz bewusst in die Bärlauch-Hochsaison gelegt. Unter dem Motto "Bärlauch - im Wald und auf dem Teller" führt vormittags Nationalparkführerin Elisabeth Kätsch die Gäste zu den weißen Bärlauchteppichen im Nationalpark. Das Sehen und Riechen wird später beim 3-Gänge-Menü im Restaurant "Zur Quelle" mit dem Schmecken vervollständigt. Dieses tolle Erlebnis kostet 20 Euro pro Person.

Die Teilnehmerzahl pro Veranstaltung ist auf 30 begrenzt. Die Tickets können ab sofort in der Touristinformation Mühlhausen (www.muehlhausen.de, Tel.: 03601/404770) oder in der Thüringentherme (www.thueringentherme.de) erworben werden.

Rüdiger Biehl
Stellvertretender Nationalparkleiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008