Einzelansicht

MITMACHEN im Nationalpark Hainich

Pressemitteilungen vom

Thomas Börner stellt das MITMACHEN 2017 vor. Foto: Nationalparkverwaltung

MITMACHEN 2017 - das neue Veranstaltungsprogramm des Nationalparks Hainich ist da!

 

Rechtzeitig zum Start des neuen Jahres liegt es vor: das Veranstaltungsprogramm MITMACHEN 2017. Der Name ist Programm, denn auch für das Jahr 2017 wurden wieder zahlreiche Angebote für die Besucher zusammengestellt. Über das ganze Jahr verteilt, an den Wochenenden, an Feiertagen und in den Ferien werden geführte Wanderungen, Vorträge, Kutschfahrten oder auch Workshops und Forschertage angeboten. Bei insgesamt 125 Veranstaltungen kann jeder etwas nach seinen Wünschen und Interessen finden und - MITMACHEN.


Das Titelbild des wieder sehr ansprechend gestalteten Faltblattes ziert diesmal passenderweise der Waldkauz, Vogel des Jahres 2017. Wer das Faltblatt aufmerksam studiert, wird feststellen, dass im Monat Juli besonders viele Veranstaltungen angeboten werden. Das begründet sich durch den 117. Deutschen Wandertag, welcher im kommenden Jahr des Reformationsjubiläums vom 26. - 31. Juli in Eisenach stattfindet. "Die Durchführung dieses größten Wanderfestes der Welt ist ein touristischer Höhepunkt für die Welterberegion Wartburg Hainich. Unter dem Motto "Wandern auf Luthers Spuren" werden deshalb zahlreiche auch geführte Wanderungen mit unseren Rangern und ehrenamtlich tätigen Nationalparkführern angeboten", sagt Nationalparkleiter Manfred Großmann.

 

Grundsätzlich sind alle MITMACHEN-Veranstaltungen für die Teilnehmer kostenfrei, nur für Material oder einen Imbiss wird ein kleiner Obolus erhoben. Dies ist durch die Bemerkung "Gebühr" im Faltblatt gekennzeichnet. Bei manchen Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt und damit eine Anmeldung erforderlich. Im Programm wird darauf extra hingewiesen.

Ab sofort ist die gedruckte Version des Programms kostenlos in den Nationalpark-Infostellen und vielen touristischen Einrichtungen der Region erhältlich. Das MITMACHEN ist als Übersichtskalender gestaltet und enthält außer den Veranstaltungen auch noch entsprechende Kontaktadressen wie die der Infostellen und des Baumkronenpfades sowie die Öffnungszeiten der Umweltbildungsstation. Die wichtigsten Informationen wie Treffpunkt, Uhrzeit oder Dauer einer Veranstaltung sind auf dem ersten Blick zu erkennen, ausführlichere Informationen kann man der Internetseite unter www.nationalpark-hainich.de entnehmen.

 

Wer darüber hinaus noch Fragen zu einzelnen Veranstaltungen hat, kann sich gerne an Nationalpark-Mitarbeiter Thomas Börner, der das umfangreiche Programm zusammengestellt hat, unter 0361/573 914 o14 wenden.

Wir wünschen allen Nationalparkfreunden schöne Weihnachten und alles Gute für 2017.

 

Manfred Großmann

Nationalparkleiter

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008