Einzelansicht

2012 MITMACHEN im UNESCO-Weltnaturerbe

Pressemitteilungen vom

Veranstaltungsprogramm 2012 des Nationalparks Hainich ab sofort erhältlich

Ein ereignisreiches Jahr 2011 liegt hinter uns. Seit Juni dieses Jahres gehört der Nationalpark Hainich zum UNESCO-Weltnaturerbe „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands“. Im Veranstaltungsprogramm 2012 gibt es nun genau 112 Möglichkeiten, diesen alten Buchenwald vor der Haustür unter kompetenter Führung zu durchstreifen. In folgenden Kategorien hat der Nationalpark-Besucher die „Qual der Wahl“: Ranger, Wald, Tiere, Kinder, Pflanzen, Pilze, Vögel, Forschertag, Märchen, Musik, Fotografieren, Geschichte, Kunst und Kutschfahrt .

An Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien werden in bewährter Weise geführte Wanderungen, MITMACH-Aktionen oder Forschertage von meist 2-3 Stunden Dauer angeboten. Vereinzelt ist eine Anmeldung erforderlich (wenn nicht anders angegeben unter Nationalparkverwaltung 03603/39070), was durch einen Telefonhörer im Kalender unter den Programmpunkten gekennzeichnet ist. Die Veranstaltungen sind kostenfrei, nur für Materialkosten oder Imbiss muss gelegentlich ein kleiner Obolus erbracht werden.

Wie bereits im vergangenen Jahr liegt die gedruckte Version des MITMACHEN-Programms ausschließlich als Übersichtskalender vor. Interessante Kontaktadressen, wie die der Nationalpark-Informationen, des Baumkronenpfades und des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal, sowie die Öffnungszeiten der UBiS (Umweltbildungsstation) sind natürlich wieder enthalten. Ausführlichere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen kann man in bewährter Weise der Internetseite www.nationalpark-hainich.de/Mitmachen-Programm entnehmen.

Ob man den Frühling, Herbstgeister oder alte Siedlungsstätten suchen will, ob man Säugetiere, Pilze oder einen Wassertropfen erforschen will – alles ist möglich im MITMACHEN 2012. Unbekannte Vögel, altbekannte Kräuter und fast vergessene Landesgrenzen kann man genauso kennenlernen wie Alrunas Waldgeheimnis, Feenmärchen oder die Raunächte.
Die beliebten Veranstaltungen zu Ostern, zu den Sonnenwenden und zur Adventszeit stehen genauso auf dem Programm wie diverse Ferienwanderungen mit der Nationalparkwacht. Ob große oder kleine Naturfreunde – es ist für jeden garantiert das Richtige dabei!

Das Veranstaltungsprogramm ist kostenlos in allen Nationalparkinformationen und wichtigen touristischen Einrichtungen der Region erhältlich.
Alle Freunde des Hainich und Besucher des Weltnaturerbes sind hiermit eingeladen, 2012 ihre Wahl zu treffen aus dem vielfältigen MITMACHEN-Angebot, und das möglichst oft!
Die Wildkatze auf dem Titelblatt weist übrigens schon auf einen Höhepunkt 2012 hin – ab April ist das Wildkatzengehege in Hütscheroda geöffnet.

Manfred Großmann
Nationalparkleiter

 

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008