Region

Leben rund um den Nationalpark

Sanfte Höhenzüge und fruchtbare Auen, die von Flussläufen durchzogen sind. Alte Bauerndörfer und kleine Ackerbürgerstädte. Fachwerkhäuser, Barockschlösser und Burgruinen. Die Region um den Nationalpark Hainich ist Teil einer alten Kulturlandschaft und tief verwurzelt in ihrer ländlichen Tradition. Und – hier lebt noch heute die alte Zeit in gemächlicher Gangart. 

Wie hingestreut liegen die idyllischen Dörfchen und Ortschaften rund um den Nationalpark, der eingebettet ist in den Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal. Viele von ihnen sind Ausgangspunkt von Wander­wegen in den Nationalpark, alle beeindrucken durch ihre alten dörflichen Strukturen und liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser. Nationalpark-Partner heißen Touristen herzlich willkommen und können ihnen außerdem kostbare Insider-Informationen geben.
Dorfkirmes und Schützenfest – die Traditionen der Hainich-Gemeinden bestehen fort. Sie alle leben seit Generationen mit dem Wald, der nun auf andere Weise Lebensgrundlage für sie ist.


*Bitte füllen Sie alle Felder aus. Danke!