Einzelansicht

Zukünftige Lehrerinnen machen Entdeckertour im UNESCO Weltnaturerbe Nationalpark Hainich

spezielle Hinweise vom

Im April 2012 trafen sich Lehramtsanwärterinnen für das Unterrichtsfach Schulgarten aus ganz Thüringen zu einer Lehrerfortbildung im Nationalpark Hainich. Gemeinsam mit Nationalparkführerin und Lehrerin Susanne Merten sowie Sebastian Schacht, Leiter des "Nakundu" Spiels im "Urwald-Life-Camp" wurden das Weltnaturerbe sowie die Jugendherberge Urwald-Life-Camp Harsberg bei Lauterbach erkundet. Im Mittelpunkt der Exkursion standen die vielfältigen Möglichkeiten der spielerischen Naturerforschung. Der Tag bot die Chance authentische Naturerfahrungen mit allen Sinnen zu erleben sowie gleichzeitig Wissen über Vorgänge im Wald zu erlangen. Hierzu bereiteten Merten und Schacht verschiedene Varianten für die Anwärterinnen didaktisch-methodisch auf. Das im Wald spielerisch erworbene Wissen wurde anschließend im "Nakundu"-Spiel unter Beweis gestellt. Tatkräftig unterstützt wurden dabei die Lehrerinnen von den Nationalparkpraktikanten Maxi Florian, Sarah Hiese und Philipp Wagner. Sie haben nun die Möglichkeit die neuen Ideen an ihre Schüler weiter zugeben und vielleicht kommen sie schon bald gemeinsam mit den eigenen Klassen in den Nationalpark Hainich, um den Urwald in der Mitte Deutschlands zu entdecken. Fachleiterin Elke Brümmel vom Studienseminar Erfurt möchte jedenfalls diese Veranstaltung auch in den kommenden Jahren ihren Lehramtsanwärtern anbieten und ist der Meinung „Jeder Thüringer Lehrer kann stolz darauf sein, ein UNESCO Weltnaturerbe vor der Haustür zu haben!“

 

Deborah Ann Merten

 

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008