Einzelansicht

Welterbe „Wattenmeer“ besucht Welterbe „Alte Buchenwälder Deutschlands“

Pressemitteilungen vom

Kollegen des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer zu Gast im Nationalpark Hainich und im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal.

Vom 8. bis 11. September sind die Mitarbeiter des Wattenmeernationalparks zu Gast in der Jugendherberge Urwald-Life-Camp auf dem Harsberg. Sie erwartet ein umfangreiches Wander- und Erlebnisprogramm im Nationalpark und im Naturpark. Da das Wattenmeer bereits seit 2009 den Adelstitel „Weltnaturerbe“ tragen darf, wird für die Kollegen aus dem Norden eine Wanderung durch die Welterbeflächen im Hainich mit Ziel Baumkronenpfad von besonderem Interesse sein. Doch auch eine Abenteuerfahrt mit Kanus auf der idyllischen Werra im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal steht auf dem Programm. Am Donnerstagabend begrüßte Nationalparkleiter Manfred Großmann den Leiter des Nationalparks Schleswig-Hollsteinisches Wattenmeer Dr. Detlef Hansen und seine Mitarbeiter herzlich im schon leicht herbstlich buntem Hainich und führte in einem bilderreichen Vortrag ein in die Geheimnisse des Nationalparks Hainich und die Besonderheiten des Weltnaturerbes „Alte Buchenwälder Deutschlands“.
Die Nationalparkkollegen aus Tönning freuen sich auf spannende abwechslungsreiche Tage im und rund um den Hainich.

Manfred Großmann
Leiter

 

 

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008