Einzelansicht

WaldResort Hainich ist neuer „Nationalpark-Partner“

Pressemitteilungen vom

Rüdiger Biehl, stellvertretender Leiter des Nationalparks Hainich, übergibt Nationalpark-Partner-Holztafel und Visitenkarten-Display an Objektleiterin Cornelia Faske und Kräuterpädagogin Ines Mey vom WaldResort Hainich Foto: Tino Sieland

Qualität, Regionalität und Umweltbewußtsein groß geschrieben

Am 31. Mai konnte Rüdiger Biehl, der stellvertretende Leiter des Nationalparks Hainich, das WaldResort Hainich in Weberstedt als neuen zertifizierten Nationalpark-Partner begrüßen. Objektleiterin Cornelia Faske und Kräuterpädagogin Ines Mey übernahmen die Partner-Plakette und ein Display mit den Visitenkarten aller Nationalpark-Partner. Besonders freuten sie sich über eine eigene Visitenkarte, die die Nationalparkverwaltung extra noch für den nunmehr 13. Nationalpark-Partner anfertigen ließ.

"Nationalpark-Partner stehen in besonderer Weise für gelebte Regionalität, Umweltbewusstsein und Qualität. Mit dem Motto "Naturerleben ohne Streß" passt das WaldResort ganz wunderbar zu uns als Nationalpark", so Rüdiger Biehl. Das WaldResort soll ein Ort der Stille sein, an dem sich Gestresste erholen, bevor sie ausbrennen und erkranken. Zum Konzept des WaldResorts Hainich gehören u.a. Expeditionen in die Natur und ShinrinYoku, was mit "Waldbaden" übersetzt werden kann. Ziel des Waldbadens ist es, die positiven Einflüsse des Waldes auf den menschlichen Organismus zu erleben und die eigene körperliche aber auch geistige Gesundheit zu stärken. Die Gäste des WaldResorts wohnen in 26 umweltgerecht gebauten Ferienhäusern.

Als jüngster Partner-Betrieb ist das WaldResort nun Teil einer deutschlandweiten Kooperation von EUROPARC Deutschland e.V. In vielen Nationalen Naturlandschaften in Deutschland gibt es nach einheitlichen Standards zertifizierte Partnerbetriebe. So können anspruchsvolle und umweltbewußte Gäste beispielsweise im Nationalpark Müritz oder im Kellerwald ganz beruhigt "Urlaub bei unseren Partnern" machen, wie auch der Slogan der Kooperation heißt.

Manfred Großmann
Nationalparkleiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008