Einzelansicht

„Wälder, Wildnis, wilde Tiere“ - Tierfilmer Andreas Kieling präsentiert in Bad Langensalza einen Film über Deutschlands Wälder

Pressemitteilungen vom

Nationalparkleiter Manfred Großmann freut sich auf Andreas Kielings Filmvorführung. Foto: Cornelia Otto-Albers

Kartenvorverkauf startet

Der Tierfilmer und Abenteurer Andreas Kieling bereist für seine Dreharbeiten den gesamten Globus. Doch für seinen Film "Wälder, Wildnis, wilde Tiere. Vier Jahre mit der Filmkamera durch Deutschland." besann er sich auf die Heimat. Zu Ehren des 20jährigen Jubiläums des Nationalparks Hainich wird Andreas Kieling am 28. März 2018 seinen Film im Kultur - und Kongresszentrum Bad Langensalza zeigen und live kommentieren.

Der Kartenvorverkauf für diese großartige Veranstaltung startet jetzt. Karten können über die Touristinformation Bad Langensalza (Tel. 03603 / 834424) oder unter www.ticketshop-thueringen.de zum Preis von 23 Euro erworben werden. Nationalparkleiter Manfred Großmann rät: "Karten möglichst schnell sichern! Es ist mit einer großen Nachfrage bei beschränktem Platzangebot zu rechnen."

Andreas Kieling ist ein Abenteurer, doch sind die Abenteuer nicht Selbstzweck. Sie dienen vielmehr dazu, das Leben in der Wildnis zu dokumentieren und davon zu lernen. Vier Jahre lang war er mit der Filmkamera deutschlandweit unterwegs und hat dabei sensationelle Aufnahmen heimischer Tiere und selten dokumentiertem Tierverhalten eingefangen: Spektakuläre Hirschkämpfe, die Paarungszeit der Wildschweine, Hasenhochzeit, das Liebesleben der Maikäfer, die nächtliche Jagd des Uhus oder die Balzzeit der scheuen Birkhähne.

Alle "Darsteller" werden verwoben zu einer faszinierenden Geschichte, die eine Vorstellung vom Treiben im Wald gibt, der für die meisten von uns nur die Kulisse für den Sonntagspaziergang bildet.

Manfred Großmann
Nationalparkleiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008