Einzelansicht

Sonderausstellung „Libellen“ im Nationalpark Hainich

Am Sonnabend, dem 7. Juli wurde die Sonderausstellung „Libellen im Nationalpark Hainich“ im Nationalparkzentrum an der Thiemsburg eröffnet. Die 67 großformatigen Fotografien zeigen die im Hainich vorkommenden Arten mit all ihrer Schönheit und Pracht. Nationalparkleiter Manfred Großmann dankte dem Fotografen Jens Kaiser für die beeindruckenden Fotografien. Der gebürtige Gothaer ist begeisterter Insektenfan und am liebsten in der Natur unterwegs, für ihn der beste Ausgleich zum Berufsleben.

Der Sonderausstellungsraum im Nationalparkzentrum bietet die Möglichkeit, wechselnde Präsentationen und Veranstaltungen durchzuführen. Zuletzt wurden Fotos der deutschen Welterbestätten präsentiert, jetzt sind es die Libellen, die mit ihrer Formen- und Farbenvielfalt an die exotische Insektenfauna tropischer Länder erinnern.

Die Sonderausstellung wird bis Ende Oktober 2012 im Nationalparkzentrum an der Thiemsburg zu sehen sein (täglich von 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet); sie ist im Rahmen des Besuchs des Baumkronenpfades bzw. der Dauerausstellung kostenlos.

Manfred Großmann
Leiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008