Einzelansicht

Siegerin des Fahrtziel Natur Gewinnspiels besuchte den Nationalpark Hainich

Pressemitteilungen vom

Eva Maldener und Florian Waidner aus dem Saarland werden von Ranger Uwe Henning in der Welterberegion begrüßt. Fotograf:Maria Winkler

Mit Bahn und Bus vom Bliesgau in die Welterberegion Wartburg Hainich und zurück

Am vergangenen Wochenende besuchte die Siegerin des Fahrtziel Natur Gewinnspiels die Welterberegion. Eva Maldener und Florian Waidner kamen am späten Freitagabend mit der Bahn fast von der französischen Grenze angereist. Die Bahnfahrkarten gehörten bereits zum Gewinn. Die beiden leben in Kirkel im Biosphärenreservat Bliesgau und genossen nun gemeinsam Frau Maldeners Reisegewinn, den ihr die richtige Lösung auf die Frage nach dem Bus, der den Nationalpark Hainich und die Wartburgstadt Eisenach verbindet, einbrachte. Die richtige Antwort war natürlich der „Wunderbare Wanderbus“. Und diesen haben die beiden Bliesgauer, verbunden mit dem Welterbe-Ticket, auch reichlich genutzt und den Baumkronenpfad, die Wartburg und das Wildkatzendorf besucht. Letzteres war besonders naheliegend, da sie im idyllisch gelegenen „Hotel zum Herrenhaus“ in Hütscheroda – zertifizierter Nationalparkpartner der ersten Stunde – wohnten und somit in direkter Nachbarschaft zu den Wildkatzen.

Unter exklusiver Führung von Ranger Uwe Henning wanderten Eva Maldener und Florian Waidner in den „Urwald mitten in Deutschland“ hinein und überzeugten sich selbst von der Schönheit und Einmaligkeit des Weltnaturerbes.

Zwei Tage Welterberegion und zwei Nächte bei einem zertifizierten Nationalpark-Partner, eine Zeit voller wunderbarer Natureindrücke, beeindruckender Kultureindrücke und herzliche Gastlichkeit haben die beiden Bliesgauer erlebt! Sie werden zu Hause davon erzählen und bestimmt manch einen animieren, ebenfalls eine Reise in den „Urwald mitten in Deutschland“ zu planen.

Hintergrund:

Die Kooperation Fahrtziel Natur wird gemeinsam von den drei großen Umweltverbänden BUND, NABU und VCD sowie der Deutschen Bahn getragen. Partner der Kooperation sind 22 Nationalparke, Naturparke und Biosphärenreservate in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Alle gemeinsam setzen sich für umweltverträgliches Reisen in hiesige Naturlandschaften ein. Die An- und Abreise mit der Bahn und die Nutzung nachhaltiger Mobilitätsangebote vor Ort werden gefördert. Im Nationalpark Hainich ermöglichen der "Wunderbare Wanderbus" und der „Nationalparkbus“ stressfreies und umweltfreundliches Naturerleben. Der Biosphärenbus 501 bietet dasselbe für Einheimische und Gäste im Biosphärenreservat Bliesgau im Saarland. Klimafreundliches Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln leistet einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biodiversität und damit unserer Heimat.

Weitere Informationen unter: www.fahrtziel-natur.de


Rüdiger Biehl
Stellvertretender Leiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008