Einzelansicht

Reise durch Deutschland - Etappenziel Hainich erreicht

Lisa Tramm zu Gast in der Hainichregion

Mit der Bahn kostenlos ein Jahr lang durch Deutschland reisen – diesen Traum erfüllt sich die 25jährige Lisa Tramm aus Nordfriesland. Sie hat bei einem Fotowettbewerb der Deutschen Bahn eine BahnCard 100 gewonnen und möchte nun Deutschland kennen lernen. Jetzt wurde sie von der Nationalparkverwaltung eingeladen und ist für drei Tage Gast in der Hainichregion.

Den „Urwald mitten in Deutschland“ mit einem Ranger durchwandern, auf dem Baumkronenpfad im Nationalpark die Herbstfärbung bewundern, im Wildkatzendorf eine echte Wildkatze beobachten und natürlich die reizvolle Umgebung mit Eisenach und Bad Langensalza kennen zu lernen sind die Ziele von Lisa Tramm in der Hainichregion. Auch ein Besuch der Landeshauptstadt darf nicht fehlen.

Mit ihrer Reise will Lisa Tramm nicht nur Deutschland entdecken und was erleben, sondern auch mit ihren Berichten im Internet die hier zu entdeckenden Schönheiten vorstellen und für Nachhaltigkeit werben. Umweltfreundlich zu unseren Naturschönheiten zu reisen ist auch ein Anliegen von „Fahrtziel Natur“, ein Projekt der Deutschen Bahn in Zusammenarbeit mit Schutzgebieten wie dem Hainich.

Am Ende der Reise will Lisa ihr Reisetagebuch veröffentlichen. Dass zu den außergewöhnlichen Schönheiten in Deutschland auch der Nationalpark Hainich und sein Umfeld zählen, kann Lisa Tramm jetzt aus eigener Anschauung bestätigen und ihren Lesern berichten.

Manfred Grossmann
Nationalparkleiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008