Einzelansicht

Patenwaldschüler aus Mihla waren Gäste der wissenschaftlichen Schülertagung und sagen DANKE

Schülertagebuch vom

15 Schüler der 9. Klassen unserer Thomas- Müntzer- Schule in Mihla durften am 30. Juni 2011 an einer wissenschaftlichen Schülertagung in Mühlhausen teilnehmen. Wir wussten nicht so recht, was uns erwartet, aber wir hofften, dass sich unter dem Thema „Biodiversität und Klimawandel“ spannende Vorträge versteckten. Und tatsächlich wurden wir nicht enttäuscht!

Kurze interessante Vorträge, tolle Bilder aus dem Nationalpark Hainich, ein lustiges Improvisationstheater, das uns auf witzige Art und Weise Umweltthemen nahe brachte, wechselten sich ab. Besonders stolz machte uns auch die Auszeichnung des Hainichs als Unesco Weltnaturerbe, von der Nationalparkleiter Manfred Großmann berichtete. Immerhin ist unsere Schule nah am Hainich gelegen und wir betreuen dort seit Jahren unsere Patenwaldwiese. Nun sind wir auch ein Stückchen Welterbestätte geworden! Gerne haben wir uns gemeinsam mit den anderen Schülern der Hainichregion zum Abschlussbild aufgestellt. Dieser wunderschöne Wald liegt uns sehr am Herzen!

Die Schülertagung in Mühlhausen war jedenfalls für uns einer der interessantesten Tage dieses Schuljahres. Dass wir an der Schule unentgeltlich mit dem Bus abgeholt wurden, ein tolles Mittagessen bekamen und auch jeder Schüler eine Informationsmappe zum Nationalpark erhielt, hat uns total überrascht. Dafür und für den wirklich supercoolen Tag sagen wir der Nationalparkverwaltung ein herzliches Dankeschön!!!

 

Umweltrat der Regelschule Mihla

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008