Einzelansicht

Neuer Forschungsband „Die Vogelwelt des Nationalparks Hainich“ vorgestellt

Zusammen mit Staatssekretär Olaf Möller vom Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz und zahlreicher amtlicher und ehrenamtlicher Naturschützer stellte heute die Nationalparkverwaltung im Europa-Saal im Schloss Behringen den Forschungsband „Die Vogelwelt des Nationalparks Hainich“ vor.

Vögel sind eine faszinierende Artengruppe. Auch im Nationalpark Hainich spielte die Erfassung der Vögel von Anfang an eine wichtige Rolle in der Forschung. Neben Wissenschaftlern und Nationalparkmitarbeitern haben auch zahlreiche ehrenamtlich Tätige mit ihren Beobachtungen dazu beigetragen, dass die Vögel zu den am intensivsten erforschten Tiergruppen im Schutzgebiet zählen. Mit Band 4 „Die Vogelwelt des Nationalparks Hainich“ der Schriftenreihe ERFORSCHEN liegt jetzt eine sehr ansprechende, reich bebilderte Zusammenstellung des Kenntnisstandes vor. Ziel dieses Bandes ist es, ein breites Publikum über die vielfältige Vogelwelt des Nationalparks mit seinen abwechslungsreichen Lebensräumen zu informieren. Durch die Aufbereitung und Darstellung von ausgewählten Ergebnissen aus den ornithologischen Forschungsvorhaben werden den Lesern ökologische Zusammenhänge aufgezeigt und erläutert. Nicht zuletzt soll dieser Band dazu anregen, sich selbst mit dieser interessanten Artengruppe zu beschäftigen, z. B. im Rahmen einer Wanderung im Nationalpark.

Staatssekretär Olaf Möller würdigte in seinem Grußwort den Nationalpark Hainich als Erfolgsgeschichte des Naturschutzes in Thüringen. Er betonte die Zielstellung der Landesregierung, die Nationalen Naturlandschaften weiter zu fördern und zu stärken. Besonders bedankte er sich bei den Ehrenamtlichen im Naturschutz und hob deren Wichtigkeit hervor; ohne deren Mitwirkung hätte ein solches Werk nicht entstehen können.

In seinem Bildervortrag zeigte Dr. Siegfried Klaus wunderbare Einblicke in die vielfältige Vogelwelt des Nationalparks. Für sein Engagement im Naturschutz, nicht zuletzt bei der Ausweisung des Nationalparks Hainich, wurde Dr. Klaus erst vor wenigen Tagen von Ministerpräsident Bodo Ramelow das Bundesverdienstkreuz überreicht.

„Ich danke allen, die an diesem Band mitgewirkt haben, sei es durch Daten, Texte oder Fotos. Mein besonderer Dank gilt Joachim Blank und Juliane Balmer, die sich seit mehr als einem Jahrzehnt intensiv mit der Vogelwelt des Hainich befassen und das Manuskript für diesen Band erarbeitet haben.“ so Nationalparkleiter Manfred Großmann.

2008 wurden mit Band 1 der Schriftenreihe ERFORSCHEN wichtige Grundlagendaten zu den Wäldern im Nationalpark Hainich veröffentlicht. Nach dem Band 2 über die Käfer im Nationalpark konnte in Band 3 die Waldentwicklung innerhalb des ersten Jahrzehnts vorgestellt werden. Der nächste Band wird die Pilze des Nationalparks vorstellen.

Der Band „Die Vogelwelt des Nationalparks Hainich“ (215 Seiten, zahlreiche Fotos, Grafiken und Tabellen) ist zum Preis von 12,50 Euro bei der Nationalparkverwaltung oder über den Buchhandel zu beziehen.


Manfred Großmann
Nationalparkleiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008