Einzelansicht

Nationalparkleiter aus Thailand zu Besuch im Hainich

Kurzbesuch am Baumkronenpfad

Zu einem kurzen Abstecher im Nationalpark Hainich fand sich gestern eine Gruppe aus Thailand ein. Es waren Nationalparkleiter, die in Deutschland eine einwöchige Fortbildungsfahrt durch verschiedene Schutzgebiete unternehmen.

Nationalparkleiter Manfred Großmann begrüßte die Gäste am Sitz der Verwaltung in Bad Langensalza. Nach dem obligatorischen Gruppenfoto vor dem Welterbeschild bekamen die Gäste eine Einführung in den Nationalpark Hainich und reichlich Informationsmaterial. Das besondere Interesse galt den Aufgaben und dem Management des Schutzgebietes, dem Welterbestatus und der Frage, welche ökonomischen Auswirkungen der Nationalpark für die örtliche Bevölkerung hat. Zu hören, dass rund 200 Arbeitsplätze durch den Tourismus im Nationalpark in der Hainichregion entstanden sind, erfreute die Thailänder, da dies ein wichtiges Argument zum Erhalt und zur Ausweisung von Nationalparken auch dort ist.

Das Interesse der Thailänder war so groß, dass sich trotz Zeitknappheit noch ein Kurzbesuch des Baumkronenpfades anschloss. Alle drückten ihre Begeisterung für die gesamte Anlage mit Nationalparkzentrum aus und bedankten sich zum Abschied für die vielen schönen Eindrücke und wertvollen Informationen für ihre Arbeit in Thailand.

Manfred Großmann
Leiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008