Einzelansicht

Nationalpark Hainich freut sich über die ersten 500 Facebook-Fans

Pressemitteilungen vom

Dominik Maier vom Facebook-Team des Nationalparks Hainich sagt „Gefällt mir“ zu den ersten 500 Fans. Foto: Cornelia Otto-Albers

Immer wissenswert, sehr oft mit Augenzwinkern und gern auch persönlich

Seit fast vier Monaten präsentiert der Nationalpark Hainich sein hübsches Gesicht auf Facebook und hat nun die Marke von 500 Fans geknackt. Wie im allerersten Beitragspost am 27. Oktober 2016 angekündigt, wurden unter diesen ersten 500 Fans fünf Bildbroschüren vom "Urwald mitten in Deutschland" verlost. Einer der Gewinner ist Marco Dinkel, der auf die Frage "Warum bist du Hainich-Fan?" antwortete: "Wald ist nunmal die beste Erdung. Und der Hainich hat so viele und schöne Buchen. Einer meiner Lieblingsbäume." Ein toller Kommentar.

"Noch sind wir weit entfernt von den 14.000 Fans des Nationalparks Bayerischer Wald, dem ältesten in Deutschland, oder den 10.000 Fans des Nationalparks Eifel, aber auch unsere Fangemeinde wird weiter wachsen. Über Facebook können wir uns von unserer persönlichen und nicht immer ganz ernsthaften Seite zeigen. Das macht nicht nur uns, sondern auch unseren Fans viel Spaß, wie wir immer wieder an den Kommentaren und Gefällt mir-Klicks merken", sagt Nationalparkleiter Manfred Großmann. Besonders viele Likes bekommen die Videos zur Entwicklung des Nationalparks über die letzten 20 bis 30 Jahre. Aneinander gereihte Fotos von einem Landschaftsausschnitt zeigen, wie sich der Wald seinen Hainich zurück erobert und zum "Urwald mitten in Deutschland" wird.

Das Facebook-Team des Nationalparks, bestehend aus Dominik Maier, Lisa Mäder und Cornelia Otto-Albers, veröffentlicht regelmäßig Tipps zum Wochenende, Wissenswertes aus dem Nationalpark, spannende, kurze Videos, bezaubernde Bilder, TV-Tipps, Fotofallen-Suchbilder und vieles mehr. Ein Besuch unter www.facebook.com/NLPHainich und ein Klick auf "Gefällt mir" lohnen sich also!

Manfred Großmann
Nationalparkleiter

 

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008