Einzelansicht

MITMACHEN 2013

Neues Veranstaltungsprogramm des Nationalparks Hainich erhältlich

In bewährter Weise wurde auch für das Jahr 2013 wieder ein umfangreiches Programm für interessierte Besucher des Nationalparks zusammengestellt.
Bei 104 Veranstaltungen, welche in 12 Kategorien unterteilt sind, kann man hier ganz nach seinen persönlichen Wünschen und Interessen MIT-wandern, MIT-hören, MIT-sehen, MIT-lernen, MIT-erleben, MIT-staunen und MIT-machen.
Über das ganze Jahr verteilt, werden vorrangig an den Wochenenden, an Feiertagen und in den Ferien geführte Wanderungen, Führungen, Vorträge, Kutschfahrten oder auch Workshops und Forschertage angeboten. Zum größten Teil sind die Veranstaltungen kostenfrei, nur für Material oder einen kleinen Imbiss wird gelegentlich ein kleiner Obolus erhoben. Dies ist durch die Bemerkung ,,Gebühr‘‘ im MITMACHEN gekennzeichnet. Bei manchen Veranstaltungen ist auch eine Anmeldung erforderlich, was durch ein Telefonhörersymbol ersichtlich ist.
Ein beträchtlicher Teil der Veranstaltungen wird durch ehrenamtlich tätige Nationalparkführer durchgeführt. Nicht zuletzt durch deren freiwilliges Engagement ist es überhaupt möglich, ein solch umfangreiches Programm anzubieten.
Alle Besucher und Bewohner der Hainichregion sind eingeladen, möglichst regen Gebrauch von den Angeboten zu machen. Ob die Interessen mehr bei den Tieren, den Pflanzen, den Vögeln oder der Geschichte des Hainich liegen, kann jeder selbst entscheiden. Bei dem vielfältigen Angebot wird aber ganz sicher jeder etwas finden.
Die gedruckte Version des MITMACHEN ist als Übersichtskalender gestaltet. Dies hat sich in den vergangenen Jahren bewährt. Wer ausführlichere Informationen wünscht, erhält diese im Internet

unter http://www.nationalpark-hainich.de/?id=16

Die Druckversion ist kostenlos in allen Nationalparkinformationen und anderen touristischen Einrichtungen der Region erhältlich. In diesem Jahr erfolgt die Verteilung unter anderem auch mit dem ,,Hainichlandmobil‘‘. Das ist das neue Infomobil des Tourismusverbandes Hainichland. Auf der einen Seite des auffälligen Fahrzeuges ist die Wartburg, auf der anderen eine Wildkatze als Symbol für den Nationalpark Hainich abgebildet. Damit soll auf die unmittelbare Nachbarschaft von UNESCO-Weltkulturerbe und UNESCO-Weltnaturerbe in der Region hingewiesen werden.

Manfred Großmann
Leiter

 

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008