Einzelansicht

Mihlaer Schüler sagen DANKE für ein tolles Patenwaldtreffen in der Wurzelhöhle

Schülertagebuch vom

Alljährlich lädt die Nationalparkverwaltung die Schüler ihrer Patenwaldschulen zu einem Jahrestreffen ein.
In diesem Jahr fand dieses Treffen im Nationalparkzentrum Thiemsburg am Baumkronenpfad statt.
Dort begrüßten uns die Umweltpädagogen Lisa Mäder und Dominik Maier sowie die Ranger Hans Heß und Christian Volk sowie Helge Graßhoff und Christian Schöpke und luden uns auf eine spannende Entdeckungsreise in die Wurzelhöhle ein.
Erst im Mai dieses Jahres wurde sie eröffnet und zählt nun neben dem Baumkronenpfad zu einem der Besuchermagneten im Nationalparkzentrum. Die Wurzelhöhle zeigt das Waldleben in der unteren Etage des Baumes und stellt die Welt der Bodenlebewesen aus einer neuen unbekannten Perspektive vor. Die Besucher lernen dabei nicht nur die Bewohner der Unterwelt kennen, sondern erfahren auch wie Bäume Wasser und Nährstoffe aufnehmen, wie vernetzt sie untereinander sind und wie wertvoll unser Erdboden überhaupt ist.
Durch ein spannendes Quiz, bei dem an allen Stationen die Bodenlebewesen erraten werden mussten, entdeckten wir Schüler spielerisch die Wurzelhöhle. Dabei wurde auch geklettert und gerutscht. Das lustige Lösungswort: Lola collembola wurde von uns allen herausgefunden und war ein Hinweis auf die Springschwänze, deren wissenschaftlicher Name Collembola lautet. Wir lernten, dass diese kleinen Bodenlebewesen maßgeblich an der Bildung von Humus beteiligt sind und dabei Bodenfruchtbarkeit und Pflanzenwachstum fördern. War toll, alles mal aus der Regenwurmperspektive zu erleben!
Wir werden bestimmt schon bald mit unseren Klassenkameraden wiederkommen.

Vielen Dank der Nationalparkverwaltung für den tollen Nachmittag!

Robin Henn und Leon Schirrmeister
Umweltschüler aus der Klasse 7 der Regelschule Mihla

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008