Einzelansicht

Junior Ranger im Nationalpark Hainich planen bundesweites Treffen

Pressemitteilungen vom

Gemeinsame Besprechung mit den Eltern auf dem Harsberg

Am Samstag, dem 25. Februar 2012 trafen sich 20 Junior Ranger und deren Eltern mit Nationalpark-Mitarbeitern zur ersten Organisationsbesprechung in der Jugendherberge Urwald-Life-Camp auf dem Harsberg bei Lauterbach.

Revierleiter Jens Wilhelm zeigte den Kindern und Eltern rückblickend Bilder der gemeinsamen Erlebnisse aus 2011 und stellte das vorläufige Programm für das 10. Bundesweite Junior-Ranger-Treffen, welches dieses Jahr vom 7. bis 10. Juni im Nationalpark Hainich stattfindet, vor. Die Anwesenden erfuhren etwas über die geplante Wildniswanderung, den Markt der Möglichkeiten und andere spannende Details. Das Bundestreffen ist eine gemeinsame Aktion des Nationalparks Hainich und des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal und wird genau am Ort dieser ersten Vorbesprechung, nämlich im Urwald-Life-Camp stattfinden. So werden auch die insgesamt ca. 50 Junior Ranger beider Schutzgebiete Gastgeber für ca. 400 Mädels und Jungs aus ganz Deutschland sein. Bis zum Juni gibt es noch viel zu tun. Ein Anliegen dieses ersten Vorbereitungstreffens war es auch, die Eltern für das Projekt zu begeistern, damit sie gemeinsam mit Ihren Ranger-Kindern bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung helfen.

Bei dieser ersten Informationsveranstaltung erfuhren sie nicht nur interessante Details zur Veranstaltungsplanung sondern erhielten auch noch einmal Aufschluss über den großen Rahmen des Junior-Ranger-Programms.

EUROPARC Deutschland und WWF Deutschland haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam mit den Nationalen Naturlandschaften künftig nicht nur die wertvollsten deutschen Landschaften zu schützen, sondern mit dem Junior-Ranger-Programm Kinder und Jugendliche verstärkt für die Natur zu begeistern. Ziel ist es, möglichst viele Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren – und deren Familien – in die Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks zu führen.

Manfred Großmann

Leiter Nationalparkverwaltung

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008