Einzelansicht

Jahresabschluss der Nationalparkführer im Hainich

Wie schon in den vergangenen Jahren war auch diesmal wieder die letzte Fortbildungsveranstaltung für die Nationalparkführer im Hainich der Jahresrückblick. Fast 50 Nationalparkführer fanden sich hierzu in Weberstedt beim Nationalparkpartner „Schills Schenke“ ein.
Nationalparkleiter Manfred Großmann eröffnete und leitete die Veranstaltung. Der Schwerpunkt lag dabei in der Vorstellung der Jahreshöhepunkte – von der Eröffnung des Wildkatzendorfes, dem bundesweiten Juniorrangertreffen auf dem Harsberg, der Welterbefeier auf der Wartburg, Begrüßung des 1,5millionsten Besuchers am Baumkronenpfad, neuen Faltblättern und Broschüren, Ausstellungen, Filmbeiträgen bis hin zu besonderen Besuchern, wie Forschern aus Korea oder einem Praktikanten aus Pakistan. Für 13 Nationalparkführer war der Höhepunkt sicherlich eine 9-tägige Fortbildungsfahrt in die Karpaten, wo die dortigen Buchenurwälder, wie der Hainich Teil der gemeinsamen Welterbestätte, erwandert wurden.
Gesprochen wurde auch über aktuelle Arbeitsschwerpunkte der Nationalparkverwaltung, mögliche Fortbildungsthemen für 2013 sowie Fragen des besseren Wissenstransfers. „Für die Nationalparkverwaltung sind die ehrenamtlichen Nationalparkführer wichtige Unterstützer und Multiplikatoren im Bereich Bildung und Öffentlichkeitsarbeit. Deren hohe Kompetenz und weitere Fortbildung sind für uns daher von zentraler Bedeutung“, so Manfred Großmann. Mit einem großen Dank an die Nationalführer für die geleistete Arbeit, verbunden mit den besten Wünschen für 2013, endete die Veranstaltung.

Manfred Großmann
Nationalparkleiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008