Einzelansicht

Hainich an der Autobahn

Pressemitteilungen vom

Info-Pavillon auf dem Parkplatz „Hainich“ an der A4 der Öffentlichkeit übergeben

An der Autobahn A4, auf dem Parkplatz „Hainich“, wenige hundert Meter östlich der Abfahrt Eisenach Ost, wurde heute ein ungewöhnlicher Info-Pavillon der Öffentlichkeit übergeben.
Der attraktiv gestaltete Pavillon macht die Autobahnnutzer auf das in diesem Sommer ausgewiesene und einzige Weltnaturerbe in Thüringen, den Nationalpark Hainich aufmerksam.
Über Karten, Bilder und Texte werden die Attraktionen des Hainichlands, dem Dreieck zwischen Eisenach, Mühlhausen und Bad Langensalza vorgestellt.
Bernhard Bischof, Bürgermeister der Gemeinde Hörselberg-Hainich und Vorsitzender der KAG Hainich-Werratal (Kommunale Arbeitsgemeinschaft), freute sich über die neue Chance Besucher für die Region zu interessieren. Er wies darauf hin, dass nur eine gemeinsame Vermarktung der touristischen Attraktionen zielführend sei.
So wird auf den Tafeln die einmalige Möglichkeit aufgezeigt, Weltkulturerbe und Weltnaturerbe - Wartburg und Hainich in direkter Nachbarschaft zu erleben.
Die Gestaltung des Pavillons greift auf sehr attraktive Weise das Thema Wald auf. So schaut z.B. ein Schwarzspecht durch die stilisierten Blätter einer Buche.

Der Blickfang auf dem Dach des Pavillons ist die Wildkatze, das Symboltier des Nationalparks. Auf den ersten Blick lässt sich die aus Holz gestaltete Katze vom Baumkronenpfad wiedererkennen. Hier ist eine Verbindung zum Nationalpark und der Besucherattraktion Baumkronenpfad hergestellt. Aber auch auf das neu entstehende Projekt „Wildkatzendorf Hütscheroda“ mit seinem Schaugehege weist die Wildkatze hin. Rüdiger Biehl, stellvertretender Nationalparkleiter dankte der ReKo, der Betreibergesellschaft des Baumkronenpfades, für die Finanzierung der künstlerisch gestalteten Wildkatzen.

In beiden Fahrtrichtungen der Autobahn A4 gibt es den Parkplatz „Hainich“ jetzt mit einem Info-Pavillon.

Rüdiger Biehl
Stellvertretender Nationalparkleiter

 

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008