Einzelansicht

Friederike hinterlässt Spuren im Nationalpark

Pressemitteilungen vom

Bäume liegen quer über einigen Wanderwegen im Nationalpark, hier der Wanderweg Sulzrieden im westlichen Nationalpark. Foto: Jens Wilhelm

Wanderer zu erhöhter Aufmerksamkeit aufgerufen

Das Sturmtief Friederike am 18. Januar hat auch im Nationalpark Hainich einige Spuren hinterlassen. Spuren, aber keine Schäden: Denn in einem Naturwald auf dem Weg hin zum Urwald schafft ein Sturm mit entwurzelten, umgestürzten Bäumen, abgebrochenen Kronen und Ästen sowie gesplitterten Stämmen unzählige Nischen und wertvolle Strukturen für alle im Wald lebenden Tiere und Pflanzen. Stürme sind ein wesentlicher, natürlicher Faktor und gehören zu wilden Wäldern dazu. Wanderer müssen allerdings mit erhöhten waldtypischen Gefahren rechnen und sind deshalb zu besonderer Aufmerksamkeit aufgerufen.

Im Kronenraum über den Wanderpfaden können gebrochene Äste hängen und herabstürzen. Ebenso kann Gefahr von Bäumen am Wegesrand ausgehen, deren Wurzeln im durchnässten Boden durch den Sturm gelockert wurden und jederzeit noch nachkippen könnten. Außerdem sind einige, teils auch sehr starke Bäume auf die Wanderpfade gestürzt und müssen jetzt von den Wanderern umgangen werden.

Erkennbare Gefahrenstellen entlang der Wanderwege werden nun schnellstmöglich entschärft. "Wir werden dabei so behutsam wie möglich vorgehen, um die für die natürliche Entwicklung des Nationalparks positiven Folgen des Sturmes nicht zunichte zu machen und die naturschutzfachlich wertvollen, neu entstandenen Strukturen nicht zu beeinträchtigen", sagt Nationalparkleiter Manfred Großmann. Und weiter: "Bis Mitte Februar hoffen wir, alle Gefahrenstellen entschärft zu haben. Je nach Wetterlage und Zugänglichkeit der Wanderwege, kann es im Einzelfall aber auch etwas länger dauern."

Wanderer können Gefahrenstellen gern direkt an die Nationalparkverwaltung unter der Telefonnummer 0361/573914000 melden.

Manfred Großmann
Nationalparkleiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008