Einzelansicht

Erlebnisbericht der Arbeitsgemeinschaft Waldkinder der GS Berka v.d.H.

Schülertagebuch vom

An unserer Grundschule führen wir im Rahmen der Ergänzungsstunde die Arbeitsgemeinschaft Waldkinder durch. Hierzu gehörten in diesem Schuljahr 10 Jungen und 3 Mädchen der 3. Klasse.
Ziel unserer AG ist es, den Lebensraum Wald genauer kennen und schätzen zu lernen.
Wir waren in den umliegenden Wäldern unterwegs. Dabei erfuhren wir Interessantes über die Funktion des Totholzes, gingen wir auf Fossiliensuche, probierten wir unsere Taschenmesser aus, entdeckten wir verschiedene Tierwohnungen, halfen beim Pflanzen von Eichensetzlingen, grillten Würstchen am Lagerfeuer, gestalteten LandsArt -Bilder und noch vieles mehr.
Im 2.Halbjahr unterstützte uns dann Lisa Mäder (Rangerin in NP Hainich) tatkräftig. Dank ihrer organisierten Mitfahrgelegenheiten hatten wir nun auch die Möglichkeit bis in den Nationalpark zu kommen. Sie erklärte uns die Aufgaben eines Nationalparks.
Mit Lisa gingen wir aber auch auf Tierspurensuche (Behausungen, Kot, Fährten ...) im Patenwald, besuchten markante Punkte im NP, wie die Betteleiche, die Eiserne Hand, den Steinernen Tisch, das Ihlefelder Kreuz, den Wildkatzenkinderwald und die Umweltbildungsstation. Sie führte uns auf dem Harsberg über den Dschungelpfad. Mit Becherlupen ging es auf Entdeckungstour. Wir fühlten uns wie echte Forscher. Um eine Fotofalle zu finden, durften wir ein GPS- Gerät benutzen. Das klappte schon recht gut. Wir wurden tatsächlich fündig und entdeckten, dass Wildschweine, ein Waschbär, ein Fuchs und Vögel in der Dämmerung vor der Linse unterwegs waren.
Für all diese erlebnisreichen Stunden möchten wir nochmals herzlich DANKE sagen.
Wir freuen uns schon auf die Zusammenarbeit im nächsten Schuljahr.

Die Schüler der AG Waldkinder
und Frau Losereith

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008