Einzelansicht

Danke für ein tolles Patenwaldreffen

Schülertagebuch vom

Wir Umweltschüler freuen wir uns immer ganz besonders auf das Ende des Schuljahres. Aber nicht nur, weil dann die Sommerferien vor der Tür stehen, sondern auch weil es dann immer das Patenwaldtreffen gibt. In diesem Jahr fand es am 10. Juli 2012 statt. Die Leute von der Nationalparkverwaltung denken sich jedesmal einen besonderen Ort aus, an dem wir uns treffen. In diesem Jahr war es das Wildkatzendorf Hütscheroda. Kein Wunder! Sind doch erst vor wenigen Wochen 4 Wildkatzen dort im Gehege eingezogen, die wir natürlich alle gerne mal sehen wollten. Und wir wurden nicht enttäuscht! Begrüßt wurden wir von Carolin Moelich (für die Umweltbildung zuständige Mitarbeiterin vom Nationalpark Hainich) und dem stellvertretenden Leiter Rüdiger Biehl. Nach einem kleinen Vortrag zum NAKUNDU-Spiel im Urwald-Life-Camp am Harsberg durch Spieleleiter Sebastian Schacht, erfuhren wir jede Menge Wissenswertes zur Wildkatze und zur Arbeit des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) durch Claudia Wilhelm (Geschäftsführerin Wildtierland GmbH) und Thomas Mölich (Biologe und Wildkatzenforscher im Hainich). Höhepunkt war der Besuch des Geheges und die Fütterung. Toll – endlich mal eine echte Wildkatze zu sehen, denn normalerweise laufen sie einem ja nur selten über den Weg. War jedenfalls ein ganz klasse Tag, der durch Spiele mit der Nationalpark-Praktikantin Susann Schmitt noch abgerundet wurde. Wir sagen dafür DANKE!!!

 

Und wir sind schon gespannt, wohin es im nächsten Schuljahr zum Erfahrungsaustausch gehen wird. Vielleicht zum NAKUNDU-Spiel auf den Harsberg? Warten wir`s ab!

 

 

Philipp Gohl und Christian Niklasch (Klasse 8a) Regelschule Mihla

 

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008