Einzelansicht

Danke für ein tolles Jahrestreffen der Patenwaldschulen

Schülertagebuch vom

Für uns als Umweltschüler der Thomas Müntzer Schule in Mihla gab es so kurz nach dem Beginn des Schuljahres bereits einen ersten Höhepunkt in unserer Umweltarbeit. Wir, Johannes und Marcel, durften als Vertreter unserer Schule am 11. September 2013 am Jahrestreffen der Patenwaldschulen teilnehmen. Das ist immer eine spannende Sache, denn man lernt dabei die anderen Patenwaldschulen mit Lehrern und Schülern kennen und „beschnuppert“ sich ein wenig. Diesmal hatte uns Nationalparkmitarbeiterin Carolin Mölich auf den Harsberg bei Lauterbach eingeladen und wir trafen uns im Urwald-Life-Camp. Dort gibt es ein total interessantes Naturkunde-Spiel, NAKUNDU, bei dem sich alles um den Nationalpark Hainich und den Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal dreht. Wir Patenwaldschüler spielten alle in verschiedenen Teams, von denen jedes ein Waldtier als Symboltier hatte. Unser Glückstier war das Wildschwein und wir hatten damit im wahrsten Sinne des Wortes richtig Schwein, denn wir konnten am Ende als Sieger von Spieleleiter Sebastian Schacht ausgezeichnet werden.

Wir sind dolle stolz!!! Und wir bedanken uns für ein rundum schönes interessantes Jahrestreffen.

Gerne sind wir im nächsten Jahr wieder dabei!

 

Johannes Gottwald und Marcel Dietzel

aus der Klasse 7a

der „Thomas Müntzer Schule“ in Mihla

 

13. September 2013

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008