Einzelansicht

Am 10. UNESCO Welterbetag unterwegs im Nationalpark

Naturerbe Hainich trifft Kulturerbe Wartburg
Am kommenden Sonntag, dem 01. Juni 2014, wird der 10. UNESCO-Welterbetag bundesweit begangen. Aus diesem Anlass lädt der Nationalpark Hainich zu zwei besonderen Wanderungen ein. Nationalparkleiter Manfred Großmann selbst wird um 10:00 Uhr vom Parkplatz Harsberg aus interessierte Wanderer mitten hinein in das Weltnaturerbe „Alte Buchenwälder Deutschlands“ führen. Dabei wird er anschaulich präsentieren, warum der Hainich diesen „Adelstitel“ 2011 erhalten hat. Da Manfred Großmann maßgeblich an der Einschreibung der fünf deutschen Buchenwaldgebiete in die Liste der UNESCO Welterbestätten beteiligt war, können sich die Teilnehmer auf eine kompetent geführte Wanderung freuen.
Für alle, die es gern märchenhaft mögen, findet um 14.00 Uhr eine zweistündige Märchen- und Erlebnisführung auf dem Silberborn-Pfad rund um die Mallinde bei Berka vor dem Hainich statt. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz an der Mallinde. Die Besucher dieser Veranstaltung werden eine besondere Überraschung erleben. In der Welterberegion Wartburg Hainich liegen das Kulturerbe Wartburg und das Naturerbe Hainich nah beieinander. Und so wird die Waldfee Alruna (Nationalparkführerin Susanne Merten) auf ihrer Waldwanderung vom Minnesänger Adelhalm vom Eselsstieg begleitet. Adelhalm wird neben kleinen Anekdoten von der Wartburg das Publikum vor allem mit mittelalterlicher Musik auf Instrumenten der Minnesängerzeit unterhalten wird. Die Veranstaltung wird die Gäste mit Märchen und Waldquiz, spielerischen Elementen und auch interessanten Informationen auf das besondere UNESCO Welterbejahr einstimmen. Da an diesem Sonntag auch der Internationale Kindertag gefeiert wird, gibt es am Ende für alle jüngeren Teilnehmer noch eine besondere Überraschung, die aber noch nicht verraten werden soll.
Besucher und Bewohner der Welterberegion Wartburg Hainich sind hiermit herzlich eingeladen, diesen besonderen Tag im Nationalpark Hainich zu verleben! Beide Wanderungen sind für alle Teilnehmer kostenfrei!


Rüdiger Biehl
Stellvertretender Nationalparkleiter

Kontakt

Ansprechpartner_in

Cornelia Otto-Albers

0361/57 3914 008